Zuverlässiger Schutz

Photovoltaik-Energieerzeugung gehört zu den am schnellsten wachsenden regenerativen Energiequellen. Jedes Jahr werden Dachanlagen und PV-Parks installiert, die Hunderte von Megawatt erzeugen. Beste Systemverfügbarkeit und minimierte operative Betriebsaufwendungen (OPEX) verbessern die Rentabilität von Systemen jeder Größe.

PV-Systeme sind Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt, da sie immer an exponierten Standorten installiert werden. Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines Blitzeinschlags hoch. Die Komponenten ungeschützter PV-Systeme werden immer wieder erheblich beschädigt. Dies führt zu hohen Reparatur- und Austauschkosten, Ausfallzeiten des Systems und Umsatzverlusten. Automationssysteme, Überwachungsgeräte und PV-Wechselrichter müssen zuverlässig und gemäß aktueller Normen geschützt werden. IEC- und UL-Normen definieren die Richtlinien, die bei der Installation moderner PV-Anlagen befolgt werden müssen.

600 V

Ableitertyp I und II bis 1.500 V

Die Ableitertypen I und II werden in 600 V, 1.000 V und 1.500 V Systemen vollständig unterstützt und sind konform der neuesten EN/IEC Standards.

0 kA

Maximale Kurzschlussfestigkeit

PV-Anlagen mit vielen Solarpanels in einem String werden mit bis zu 11 kA des möglichen Kurzschlussstroms geschützt. Weitere Sicherungen sind nicht nötig.

0 m

Sicherer Betrieb bis zu 4.000 m

PV-Anlagen, auch in hohen Regionen, werden zuverlässig geschützt. Eine zusätzliche Risikobewertung hinsichtlich Leistungsminderung ist für derartige Standorte nicht nötig.

Neuheiten im VARITECTOR PV Portfolio

VPU PV I+II 5-polig – PV-Ableiter für zwei MPPT in 1.500 V Systemen Produktneuheit

Schutz von Photovoltaik-Anlagen gegen Überspannungen

Das neue Überspannungsschutzmodul der Serie VPU PV wurde im Hinblick auf optimalen Schutz des Wechselrichters vor Überspannungen konzipiert. Der Ableiter ist für eine Systemspannung von 1.500 V ausgelegt und direkt für den Anschluss von 2-MPP-Trackern vorgesehen. Er vereinfacht die Installation und ist mit nur fünf TE besonders schmal. Als Kombination aus Typ I und II ist er flexibel in allen Bereichen der Anlage einsetzbar.

VPU PV I+II 5-polig – PV-Ableiter für zwei MPPT in 1.500 V Systemen
  • 5-polige Variante für 2-MPP-Tracker
  • Besonders platzsparend
  • Steckbare Ableiter bieten leichte Installation und Tausch
  • Kombinierter Typ I und II
  • Ausgelegt für 1.500 V Systeme

VPU PV im Detail

Produktsortiment

Auf den Richtigen setzen!

PV-Systeme mit externem Blitzschutz

Wird der Trennungsabstand zum äußeren Blitzableiter nicht eingehalten (in der Regel > 0,7 m bis 1 m), ist normativ ein Typ I Ableiter für die DC-Verkabelung gefordert. Sofern der Trennungsabstand eingehalten wird ist ein Typ II Ableiter auf der DC-Seite ausreichend.

PV-Systeme ohne externen Blitzschutz

Dies ist eine gängige Ausführung, für die ein Überspannungsschutz Typ II für die DC-Verkabelung vorgesehen werden muss.

Die Abbildung links zeigt die allgemeine Architektur eines PV-Systems. Die untenstehende Tabelle dient als Auswahlhilfe für die richtigen Überspannungsschutzprodukte gemäß der Vorgaben gültiger Standards in einem PV-System.

L1 beschreibt hierbei die Leitungslänge zwischen Hauptverteilung und PV-Wechselrichter (AC-seitig) und L2 beschreibt die Leitungslänge zwischen PV-Wechselrichter und PV-Generator (DC-seitig). Bei einer Leitungslänge > 10 m wird normativ auf beiden Seiten ein SPD gefordert.


Frage 1Frage 2Frage 3Frage 4Installationsorte ACInstallationsorte
DC
Äußeres Blitzschutzsystem vorhanden?Trennungsabstand eingehalten?Leitungslänge
L1 kleiner als
10 m?
Leitungslänge
L2 kleiner als
10 m?
SPD 1SPD 2SPD 3SPD 4
Nein-NeinNeinTYP II ACTYP II ACTYP II PVTYP II PV
Nein-NeinJaTYP II ACTYP II ACTYP II PV-
Nein-JaNeinTYP II AC-TYP II PVTYP II PV
Nein-JaJaTYP II AC-TYP II PV-
JaJaNeinNeinTYP I ACTYP II ACTYP II PVTYP II PV
JaJaNeinJaTYP I ACTYP II ACTYP II PV-
JaJaJaNeinTYP I AC-TYP II PVTYP II PV
JaJaJaJaTYP I AC-TYP II PV-
JaNeinNeinNeinTYP I ACTYP I ACTYP I PVTYP I PV
JaNeinNeinJaTYP I ACTYP I ACTYP I PV-
JaNeinJaNeinTYP I AC-TYP I PVTYP I PV
JaNeinJaJaTYP I AC-TYP I PV-

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu PV-Überspannungsschutz

Profitieren Sie vom Service und der Markterfahrung von Weidmüller

Einfache Planung durch Softwareunterstützung

Einfache Planung durch Softwareunterstützung

Nutzen Sie den Weidmüller Configurator zur schnellen und einfachen Konfiguration und Anfrage Ihrer Komponenten. Das Tool unterstützt durchgängige Engineering-Workflows von der Planung mit E-CAD-Systemen bis zur Dokumentation.

Elektronische Produktdaten für den Großhandel

Elektronische Produktdaten für den Großhandel

Unser elektronischer Katalog im BMECat-Format und in anderen Formaten versorgt Sie mit allen Produktdaten zu unseren Komponenten und Modulen. Profitieren Sie vom schnellen Zugriff auf Artikeldaten durch bewährte Standards.

Industrieerfahrung

Industrieerfahrung

Wir sprechen die Sprache unserer Kunden. Mit Expertise und Leidenschaft für verschiedenste Industrien.

Zu unserer Industrieübersicht

Download

Das könnte Sie auch interessieren

Beratung & Support

Michael Mezler

First Level Support