„Universelle‟ Schnittstellen

Nach einer Neuinstallation, einem Austausch oder anderen Wartungsarbeiten an Steuerungseinrichtungen müssen alle digitalen Signale vor der erneuten Inbetriebnahme überprüft werden. Weidmüller hat die passende Lösung: universelle Schnittstellen für Steuergeräte.

„Universelle‟ Schnittstellen

Automatische Prüfung von Steuerungseinrichtungen in Umspannwerken

Automatische Prüfung von Steuerungseinrichtungen in Umspannwerken

Der spanische Übertragungsnetzbetreiber RED ELECTRICA DE ESPAÑA (REE) war auf der Suche nach einer Lösung für die Automatisierung der Steuerungseinrichtungen in seinen Umspannwerken. Dadurch sollten in erster Linie die für Prüfungen benötigte Zeit reduziert und die bei einem manuellen Verfahren vorkommenden Fehler vermieden werden.

Die Steuerungseinrichtung eines Umspannwerks hat durchschnittlich 128 Digitaleingänge und 32 Digitalausgänge. Nach einer Neuinstallation, einem Austausch oder anderen Wartungsarbeiten müssen diese digitalen Signale vor der erneuten Inbetriebnahme überprüft werden. In Anbetracht der Anzahl an Steuergeräten in einem Umspannwerk benötigen zwei Techniker für die Durchführung dieser Prüfungen in etwa 3 bis 5 Tage.

Aus diesem Grund entwickelte REE gemeinsam mit einem Partner eine Hardware, die alle Prüfungen automatisch durchführt. Der Techniker muss die Prüfungen nur noch programmieren und dann die Resultate an einem Laptop oder Tablet aubrufen.

Weidmüller übernahm bei diesem Projekt die Entwicklung der erforderlichen Prüfschnittstellen, die mit den vorhandenen Schnittstellen der Steuergeräte und der neuen Hardware zur Überprüfung aller Signale verbunden werden. Diese Prüfschnittstellen haben zwei bedeutende Vorteile:

  • Sämtliche bestehende Verdrahtung zwischen den Steuerungseinrichtungen und den Primärgeräten bleibt unberührt und

  • die Schnittstellen können mit allen Steuergeräten der vier von REE zugelassenen Anbieter verwendet werden (aus diesem Grund werden sie auch als „universell‟ bezeichnet).

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft dieser „universellen‟ Schnittstellen ist ihre EMV-Sicherheit, dank der Weidmüller REEs Anforderungen an Geräte für seine Umspannwerke erfüllen konnte.